Über uns

   

Kommen Sie und lernen Sie uns kennen! Schnuppern Sie für einen Abend rein oder lassen Sie sich Zeit, das Repertoire und uns näher kennen zu lernen! Übrigens haben alle "Neuen" bisher festgestellt: Da werde ich nicht kritisch beäugt, sondern herzlich aufgenommen. Vorsingen ist auch nicht, jeder merkt selbst, ob seine stimmlichen Qualitäten ausreichen!
Dies gilt auch für unsere Männerschola, die donnerstags vor dem Chor probt und bei ihren Auftritten im Gottesdienst einen wunderbaren Akzent setzt mit ihren schönen Chorälen.

Bild vom Singkreis
 
 
Unser Singkreis:zum Anfang

Wir sind lauter nette, tolerante Leute, altersmäßig zwischen 30 und älteren Jahrgängen, die fest im Leben und tolerant im Glauben stehen. Wie viele Chöre, haben wir keinen Frauenmangel (obwohl auch neue Sängerinnen sehr willkommen sind), auch bei den Bässen ist die Stammbesetzung sehr gut. Aber die lieben Tenöre…gesucht sind sie und werden in unserer Mitte wie Edelsteine behandelt. Also, auf geht´s, Männer der oberen Tonlagen, fasst Euch ein Herz und kommt!
Ein besonderes Highlight ist das Chorwochenende einmal im Jahr, an dem wir meist ein Konzert vorbereiten. Hier bietet sich die Gelegenheit, einander näher kennen zu lernen und neben intensiver, ernsthafter Probenarbeit auch mal die Geselligkeit und den ausgedehnten Ratsch zu pflegen.

 
 
Das Repertoire:zum Anfang

Alle Stil- und Geschmacksrichtungen haben wir gesungen, denn von der alten Musik (Palästrina, Schütz) über die Klassiker (Mozart, Schubert) zu den Romantikern (Bruckner, Rheinberger) zu verschiedenen Zeitgenossen und Spirituals haben wir unser musikalisches Verständnis geschult.

 
 
Die Chorleiterin:zum Anfang

Frau Jutta Michel-Becher ist ein As! Nicht nur an der Orgel! Sie hört jede auch noch so geringe Abweichung vom richtigen Ton, so macht sie die Probenarbeit zu fruchtbaren Erlebnissen, wenn sich dann die richtige Harmonie einstellt. Es geht rasant zu mit viel Temperament und einer gesunden Portion Humor. So ist der Donnerstag ab 20 Uhr eine frische Angelegenheit, und alle, die Musik und insbesondere den Chorgesang lieben, kommen für zwei Stunden wirklich voll auf ihre Kosten.

 
 
Die Pflichten:zum Anfang

Wir singen ungefähr 12 mal im Jahr bei Gottesdiensten, wie z.B. im Advent, zu Weihnachten und unserem Patroziniumstag Heiligdreikönig, einem Fastensonntag, Karfreitag und Ostern, in einer Maiandacht und zu Allerseelen. Dazu kommt ein Konzert, bei dem der Singkreis über die Gemeindegrenzen hinaus in glänzendes Licht rückt.

 
 
Der Kontakt:zum Anfang
  Katholische Gemeinde
Erscheinung des Herrn
Frau Jutta Michel-Becher
    Terofalstraße 66
    80689 München
Telefon   +49 (89) 700 766 - 6
Fax   +49 (89) 700 766 - 84
Email   Info

 
 
Letzte Änderung: 02.12.2008